BLOG

Aktuell

Dreamforce 2018

Wieder einmal haben wir vier begeisternde Tage in San Francisco erlebt, in denen Salesforce sich, seine Kunden, seine Produkte und Partner feiert.

Vier Tage, Abende und Nächte, in denen eine ganze Stadt zum Schauplatz der größten Technik Messe der Welt wurde. 170.000 Teilnehmer, die alle einem Traum hinterher jagen, der auf Bits und Bytes aufbaut, aber im Wesentlichen in Visionen endet. Mehr erfahren

Pre-Dreamforce FIT Day 2

Der Tag heute steht ganz im Zeichen der von uns gemeinsam mit unserem „Innovations-Scout“ Simone Lis zusammen gestalteten Startup-Tour. Auf dem Programm stehen fünf Unternehmen und die Stanford University. Ein volles Programm, das bereits um 8.00 beginnt.

Wir sind schon begeistert, bevor es richtig losgeht. Keine Absage, alle angemeldeten Teilnehmer aus führenden Handelsunternehmen aus ganz Europa sind da. Das zeigt: wir haben mit dem Programm die richtigen Themen ausgewählt. Mehr erfahren

Pre-Dreamforce FIT Day 1

Die Dreamforce steht vor der Tür und auch in diesem Jahr werden wieder 180.000 Teilnehmer aus der ganzen Welt bei Salesforce in San Francisco erwartet.

Wenn die Welt des CRM hier zu Gast ist, sollten wir das auch für uns nutzen. Dieser Gedanke war maßgeblich dafür, dass wir gemeinsam mit Salesforce und unserem Partner ec4u die 2. Fashion Innovation Tour dieses Jahres vom 22. September bis zum 24. September gelegt haben. Und die Idee ging auf, wir freuen uns, mehr als 20 Teilnehmer aus Kunden-Unternehmen im Lauf der Tour begrüßen zu dürfen.  Mehr erfahren

So war’s: DEFACTO @ Microsoft Inspire

Wir waren zwei von rund 17.000 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bei der globalen Partnerkonferenz Microsoft Inspire in Las Vegas. Eine Riesenshow und inhaltlich ein Muss für jeden Partner, der Microsoft Technologie in Kundenprojekten integriert. Warum?
Mehr erfahren

DEFACTO @ Microsoft Inspire: Innovationen, Informationen, Impressionen

Satja Nadella, Microsoft CEO, lässt uns in die Microsoft-Welt blicken. Mehr „aus erster Hand“ geht nicht! Mehr erfahren

DEFACTO @ Microsoft Inspire: Der Gastgeber lässt es krachen

17.000 Teilnehmer aus 132 Ländern bei der Partnerkonferenz Microsoft Inspire – die größte europäische Delegation ist die deutsche, und wir sind natürlich dabei. Nirgends gibt es so viel Information aus erster Hand! Mehr erfahren

DEFACTO @ Microsoft Inspire

Das steht an: DEFACTO @ Microsoft Inspire
Neben Salesforce ist Microsoft ein wichtiger Lösungspartner für DEFACTO X. Wenn Microsoft also zur globalen Partnerkonferenz Microsoft Inspire nach Las Vegas einlädt, sind wir selbstverständlich dabei. Mehr erfahren

DEFACTO X @ CEBIT 2018

Neuer Zeitpunkt, neues Konzept – alles neu macht die CEBIT 2018. Die Verlegung auf den Juni und der Festival-Charakter verleihen der Technik Messe neuen Schwung. Mehr erfahren

Consumer Centricity redefined

Neue Insights, die im Kundenkontakt an allen Touchpoints generiert werden, helfen das Verhältnis und den Dialog stetig weiterzuentwickeln. Mehr erfahren

Die Folgen der permanenten Innovation in Wirtschaft und Gesellschaft

Vom 23. Stock des Emporio Hamburg gleitet der Blick von der Außenalster über Dächer, Fassaden und Straßenschluchten hinweg zu den Kränen im Hafen. Nur von oben, aus der Distanz, entsteht eine Übersicht, offenbart sich die Geometrie der Stadt. Doch sogleich schweifen die Gedanken weit in die Ferne hinaus: Austin in Texas ist das Thema des Reiseberichts, den Jan Möllendorf und Claus Schuster, die beiden Geschäftsführenden Gesellschafter von Defacto X, den rund 230 Zuhörern am Morgen des 16. Mai präsentieren. Mehr erfahren

Fashion Innovation Tour: From vision to reality

 

Key Takeaways unserer Fashion Innovation Tour

Wir sitzen im Flieger zurück. Unsere Gedanken und Gespräche drehen sich um das, was wir während unserer, zusammen mit Salesforce organisierten, Fashion Innovation Tour gesehen und erlebt haben. Wir sind erschöpft, denn mehr hätte man in die drei Tage nicht packen können. Aber wir sind auch wieder tief beeindruckt. Hier ein Versuch auf den Punkt zu bringen warum: Mehr erfahren

Fashion Innovation Tour/Tag 3: We’re all Trailblazers…

Salesforce Day zum Abschluss der Fashion Innovation Tour, DEFACTO X Loyalty Demo

Fast schon traditionell sind wir zum Abschluss zu Gast bei Salesforce. Hier werden die Schwerpunkte der Roadmap für den Retail und die Produktinitiativen der nächsten Monate und Planungszyklen dargestellt, das übernimmt Dwight Moore, der Senior Vice President für den Retail Bereich.

Mehr erfahren

Fashion Innovation Tour/Tag 2: Welcome everybody und ab ins Silicon Valley

Was für ein Start gestern. Im Battery Business Club hatten wir das erste Get-together-Dinner. Mit dabei: neben dem Salesforce Management auch Mitarbeiter von Facebook und einem AR/VR Venture. Mehr erfahren

Fashion Innovation Tour/Tag 1: Ready for Innovation

Kaum zurück aus Austin, ist DEFACTO realations  schon wieder in Sachen Innovation mit Kunden und potentiellen Auftraggebern unterwegs. Diesmal mit und bei unserem Partner Salesforce.

Mehr erfahren

SXSW 2018/Fazit: Lohnte sich der Aufwand, mit einer so großen Gruppe nach Austin zu reisen? Ja!

Wir sind alle wieder wohlbehalten aus Texas zurück. Das Erlebte schwingt nach und beflügelt uns, den mitgebrachten Spirit und Enthusiasmus in Strategien und Projekte für unsere Kunden umzusetzen. Einiges von dem, was wir erlebt haben, werden wir unseren Gästen bei unserer eigenen Veranstaltung iCONSMR  (15.-16. Mai in Hamburg) präsentieren. Save The Date!

Mehr erfahren

SXSW 2018/Tag 5: Tradition, Moderne und Wehmut beim Abschied

Am Abreisetag werfen wir einen Blick zurück auf den fulminanten Abschluss eines bemerkenswerten Trips, liefern Insights aus der Welt des Rodeo und Gedanken dazu, wie es jetzt weitergeht.

Mehr erfahren

SXSW 2018/Tag 4: Eine erste Zwischenbilanz, laaange Schlangen und Londons digitale Roadmap

Am Tag 4 von 5, Montag, verlässt uns ein Teil der Truppe. Es ist Zeit für eine erste Zwischenbilanz … für die natürlich nicht viel Zeit bleibt, denn auch heute jagt ein Programmhighlight das nächste und gipfelt in einem Hauch Hollywood.

Mehr erfahren

SXSW 2018/Tag 3: Sonntag, aber von Ruhetag keine Spur

Drei Begegnungen, die Tag 3, Sonntag, zu einem erneut sehr interessanten und spannenden Tag machen: Adam Molnar/Neurable präsentiert das Thema „Brain Computer Interface“, für Tesla Gründer Elon Musk ist AI gefährlicher als Atomwaffen und Arnold Schwarzenegger kündigt die nächste Folge „Terminator“ an. Mehr erfahren

SXSW 2018/Tag 2: Stimmung und Temperatur steigen gleichermaßen

Drei Dinge, die uns am Samstag/Tag 2 überrascht haben: Fast jedes Technologieunternehmen liefert einen Showcase zu Virtual oder Augmented Reality – man geht hier fest davon aus, dass sich diese Technologie durchsetzen wird; die meisten Vorträge haben Podiumsdiskussions-Format – je nach Besetzung kann das Top oder Flop sein, wenn ohne große Vorbereitung „drauf los gequatscht“ wird; mit deutscher Pünktlichkeit wird man hier heute nichts.

 

Mehr erfahren

SXSW 2018/Tag 1: Beeindruckt von Vielfalt, Content und Organisation

Einige von vielen Highlights am Freitag/Tag 1: Bernie „The Bern“ Sanders teilt aus, das Format der Messe an sich, der Spirit in unserer Truppe und die Tatsache, dass man ständig auf Bekannte trifft. Unser ganzes Netzwerk, besonders aus unserer Region, scheint in Austin zu sein. Und: Impulse, Impulse, Impulse – der Jetlag ist angesichts der Euphorie verflogen. Mehr erfahren

SXSW 2018: Austin im innovativen Ausnahmezustand

Der „Tag des großen Ankommens“

Wenn von morgen an für 5 Tage in Austin geschätzt 70.000 innovative, digitale, inspirierte und inspirierende Menschen einfallen, dann herrscht hier Ausnahmezustand.

Die South by Southwest, kurz SXSW, vereinnahmt die gesamte Stadt. Diese Mischung aus Digital- und Technologie-Messe, Musik und Filmfestival hat sich innerhalb weniger Jahre von einem Geheimtipp zum Massenphänomen für alle entwickelt, die Innovationen suchen und diskutieren wollen, die Trends entdecken und sie im gesellschaftlichen Kontext hinterfragen wollen. Mehr erfahren

SXSW: Here We Go!

Hier gibt’s ab Samstag täglich Disruptives von der South by Southwest in Austin Texas.

Ab Samstag bloggen wir von der Trendscouting Tour unseres fünfzehnköpfigen Teams zur Konferenz und Messe South by Southwest in Austin/Texas. Geplant: tägliche „Take-aways“, Essentials für die daheim Gebliebenen, persönliche Aha-Effekte und eine Portion „WOW!“. Mehr erfahren

Vom Diener zum Versteher – was Kunden von uns Marketern erwarten

Der Kunde ist König! Das war über Jahrzehnte ein Gemeinplatz im Handel und Marketing. Dabei ist diese Haltung längst überholt, denn sie impliziert eine Distanz zum Kunden, die es nicht mehr gibt. Aus der Distanz war es entscheident, toll auszusehen – wenn es ihrer Majestät gefiel, dann griff sie zu. Das fördert eine gewisse Eitelkeit und Oberflächlichkeit bei Marken und Marketern. Mehr erfahren

DSGVO-konforme Opt-ins: So geht´s

Das EU-DSGVO-konforme Opt-in: mobil, einfach, belohnt, transparent

Wenn ab dem 25. Mai 2018 die neue EU-Datenschutz-Grundverordnung (EU-DSGVO) in Kraft tritt, hat das für jeden, der Kundendaten sammelt und fürs Geschäft nutzt, Auswirkungen. Im Kundendialog stehen neue Anforderungen an Prozesse, etwa für die Opt-in-Generierung, im Fokus. Hier ein Lösungsvorschlag für ein EU-DSGVO-konformes Opt-in. Mehr erfahren

NRF 2018 New York

Wir (Marcus Wailersbacher, Claus Schuster, Jan Möllendorf) stürzen uns heute in die Massen der Besucher (35.000) der NRF Big Show. Mehr erfahren

Dreamforce, Tag 4

Zeit für ein Fazit

Tag vier zeigt: Für diese Messe braucht man Durchhaltevermögen!

Mehr erfahren

Dreamforce, Tag 3

Networking Day

Tag drei ist gefüllt mit weiteren Sessions, Keynotes und Live-Demos. Und so erfahren wir wieder einige Best Practice Use Cases aus der Retail-Branche. Mehr erfahren

Dreamforce, Tag 2

We do not need a digital strategy, we need a strategy for a digital world.

Tag zwei auf der Dreamforce – der Tag der Highlights und Keynotes geht dem Ende entgegen. Los ging es heute zu früher Stunde mit schwerer Kost…GDPR (General Data Protection Regulation) und der Frage, wie uns Salesforce hilft, den Konsumenten „zu vergessen“. Entschädigt wurden wir gleich im Anschluss von der super sympathischen Michelle Obama, die begeistert mit den anwesenden Kindern spaßte und betonte: „education is important!“.

Mehr erfahren

Dreamforce San Francisco

4 von 170.000
….unser erster Tag auf der Dreamforce in San Francisco

Während wir diese Zeilen tippen, stehen wir in der Partner Lodge Lobby und diskutieren den Inhalt unserer ersten Keynote. Eine Keynote für die sich manche drei Stunden angestellt haben, um sie direkt im Vortrag zu sehen.

Mehr erfahren

The Future of Retail

Workshop und spannende Diskussionen im Salesforce Executive Briefing Center
Nach interessanten Einblicken in Retail Technology Start-ups und auf das Retail Business spezialisierte Venture Capital Unternehmen gestern, sind wir heute im Headquarter von Salesforce. Wir diskutieren mit den Handelsunternehmen und hochrangigen Vertretern von Salesforce, wie wir gemeinsam aktiv und erfolgreich die Zukunft im Handel gestalten können. Wenig überraschend: Artificial Intelligence steht ganz oben auf der Agenda. Aber im Endeffekt steht alles immer im Kontext unserer Themen: Connect to your customers, engage and excite them and enable your organization to deliver on the brand promise. 

 

 

Auftakt zur Fashion Retail Innovation Tour

DEFACTO realations und Salesforce mit Top Retail Entscheidern in San Francisco 

Mehr erfahren

Rückblick dmexco 2016: DEFACTO X überzeugt mit Living Consumer Centricity

Auch in diesem Jahr präsentierte sich die DEFACTO X Unternehmensgruppe auf der dmexco in Köln.

Wir freuen uns über neue Besucherrekorde – auch bei uns am Stand. Neben spannenden Gesprächen hatten unsere Kunden und Interessenten im Rahmen der DEFACTO X consumer journey die Möglichkeit zu einem Meet & Greet mit einigen unserer spannendsten Partner – wie etwa Artegic und Amazon. Darüber hinaus präsentierten wir Erfolgschancen ausgewählter digitaler Innovationen, welche auf der Studie „Consumer Trends 2016“ der defacto digital research basieren.

Mehr erfahren

Was erfolgreiches Consumer Engagement ausmacht

Ob als Reminder über SMS oder Messenger, als Display Retargeting auf unbeantwortete E-Mails oder örtlich bezogene, mobile Benefit-Push-Nachricht. Mehr erfahren

Persönliche Daten? Nur gegen tatsächliche Mehrwerte – meint der „Digital Consumer 2015“

„Wenn schon Online-Werbung, dann bitte umfassend auf mich zugeschnitten“. Immerhin zwei Drittel aller Online-User in Deutschland stimmen dieser Aussage zu. Mehr erfahren

Von Big Data zum CRM Targeting – und wie findet das der Kunde?

Es ist keine neue Erkenntnis für Marketer, dass der Kunde im Zentrum von Strategie und Operations stehen sollte. Mehr erfahren

Top-5 Targeting Hebel, die Sie garantiert noch nicht nutzen!

Targeting Anbieter wandeln auf einem schmalen Grat. Auf der einen Seite fühlen sich nicht wenige Verbraucher mittlerweile regelrecht verfolgt: Mehr erfahren

Das lohnt sich: Personalisierung im real-time Kontext

Die konsequent kundenzentrische Ausrichtung von Unternehmen und die damit einhergehende personalisierte Ansprache von Zielgruppen sind derzeit viel diskutiert. Mehr erfahren

Mit Data Intelligence Konsumenten-zentrisch das Business optimieren

Unternehmen generieren sekündlich eine Vielzahl an Daten. Exemplarisch sind das Daten aus Transaktionen (z.B. Warenkörbe), Mehr erfahren

Optimierung des Kundenwertes durch konsequentes Consumer Lifecycle Management

Den Kunden in den Fokus einer jeden Kampagne rücken – genau, das ist Best Practice! Doch schaffen es Unternehmen langfristig eine Consumer Lifecycle Strategie aufzustellen? Oftmals nicht, da nur punktuell am Lebenszyklus angesetzt wird. Aber ein ganzheitlicher Ansatz ist entscheidend, denn durch gezieltes Consumer Lifecycle Management wird die Umsatzentwicklung der Kunden nachhaltig positiv beeinflusst und auf maximales Potenzial hin optimiert.

Der Kern eines zielgerichteten und erfolgreichen Consumer Lifecycle Managements ist eine kundenindividuelle Begleitung durch alle Phasen des Kundenlebenszyklus und an den für ihn relevanten Kontaktpunkten. Um dies zu realisieren, wird der Lebenszyklus in spezifische Programme unterteilt, die jeweils auf unterschiedliche Ziele ausgerichtet sind und aus Kontaktstrecken bestehen, die je nach Kundenverhalten angestoßen werden. Das übergeordnete Ziel hierbei ist es, durch eine automatisierte Aussteuerung von Multichannel Kampagnen neben der Steigerung des Customer Lifetime Values auch das Marketingbudget zu optimieren. Hierzu werden Anreize wie individuelle Incentivierung (finanzieller Benefit), Benefits (Status-, Informations- oder emotionaler Benefit) und personalisierter Content integriert, um somit die Relevanz des Contents und damit die Response zu maximieren.

Wenn Sie erfahren wollen, welche Möglichkeiten Consumer Lifecycle Management für Ihre Neukundenprogramme, Reaktivierungsprogramme und Top-Kunden Programme bietet, dann besuchen Sie uns auf der dmexco. Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook und bleiben Sie so auf dem Laufenden zu unseren relevanten Messethemen.

Wir freuen uns auf Sie!

Performance Steigerung in der Kundengewinnung durch optimierte Leadgenerierung

Die persönliche Ansprache und Gewinnung der Kunden über alle Touchpoints ist wohl eine der brisantesten Fragen mit denen sich Marketingverantwortliche aktuell beschäftigen. Doch wie etabliert ein Unternehmen eine zuverlässige und interessierte Kundenbasis, um sie dann entsprechend auszubauen? Mit dieser Fragestellung setzt sich das Tochterunternehmen von DEFACTO X, defacto smart reach am Standort München mit einem Expertenteam auseinander.

Grundlage für die Generierung einer wachsenden und treuen Kundenbasis ist letztendlich eine strategische Planung, Aussteuerung und Optimierung von Kampagnen hinsichtlich der Neukundengewinnung und Interessentenaktivierung. Durch die intelligente Nutzung und Aussteuerung der Medienkanäle, werden Kunden entlang der gesamten Consumer Journey neu angesprochen, qualifiziert und aktiviert. In enger Abstimmung mit dem Mutterunternehmen DEFACTO X, optimiert defacto smart reach die Performancesteigerung der verschiedenen Maßnahmen.

Besuchen Sie uns an unserem dmexco Stand und erfahren Sie mehr über die Nutzung intelligenter Reichweite, um Ihren Paid Media Einsatz optimal mit Ihren Earned und Owned Media Strategien zu vernetzen. Folgen Sie uns auf Twitter und Facebook und erhalten Sie relevante Neuigkeiten rund um unsere Messethemen.

Wir freuen uns auf Sie!

„Apple Watch – Hoffnung für den Handel?“

defacto.research veröffentlicht die erste Apple Watch-User Studie in Deutschland

In diesen Tagen stellt die defacto research & consulting GmbH die 1. Apple Watch User-Studie in Deutschland vor. Die Studie analysiert, erstmals in größerem Umfang, die allerersten Nutzererfahrungen mit der Apple Watch und sondiert mögliche Potenziale für eine werbliche Kundenansprache. Das Ergebnis: Fast 70% der Apple Watch-Käufer der ersten Stunde sind begeistert von ihrer Watch. Die eher klassischen Funktionen, wie Uhrzeit, Mitteilungen/ E-Mails und der Fitness Tracker liegen vorn‘, aber so richtig durchstarten wird die Apple Watch erst mit zukünftigen Anwendungen, wie Location based-Services, Personalisierter Kundenansprache und der Zahlungsfunktion Apple Pay.

Nähere Infos erhalten Sie im Studiencenter unter

http://www.defacto-research.de

Wie es scheint, kann das Gesuchte nicht gefunden werden. Vielleicht hilft die Suchfunktion.